Wie funktioniert der Abfindungsrechner?

Die Rechnung basiert unter anderem auf der Faustregel Bruttomonatsgehalt x Länge der Betriebszugehörigkeit (in Jahren) = Höhe der Abfindung.

Welche Voraussetzungen sind für Verhandlung einer Abfindung wichtig?

Wenn Sie länger als 6 Monate beschäftigt waren und das Unternehmen mehr als 10 Mitarbeiter hat, dann haben Sie gute Aussichten auf Erfolg.
Die Zeit drängt jedoch! Werden Sie spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Kündigung tätig, um eine Abfindung verhandeln zu lassen.

Was kostet der Service von mehrabfindung.de?

Es gilt das mehrabfindung.de-Versprechen: Sie zahlen nur etwas, wenn wir für Sie erfolgreich waren, d.h. Sie eine Abfindung erhalten. In diesem Fall erhalten wir ein Erfolgshonorar in Höhe von 28% (inkl. MwSt.) der (Brutto-) Abfindung. Wird keine Abfindung erzielt, entstehen Ihnen auch keine Kosten. Unser Honorar können Sie zudem von der Steuer absetzen (mit Ihrem Finanzamt abzuklären).

Haben Sie noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Montag bis Freitag, 9-18Uhr

030 28443300

Schreiben Sie uns:

info@mehrabfindung.de